PBS Cutes

Neues Servicetool „lokale Produkt-Verfügbarkeiten“

Kunden nutzen verstärkt digitale Medien, um gut informiert im stationären Handel einkaufen zu gehen. Die neue Technologie „Commerce Connector Local“ zeigt stationäre Produkt-Verfügbarkeiten auf Markenwebsites an.

Seit 2005 vernetzt Commerce Connector Markenwebsites von Herstellern mit Online-Shops von Händlern, damit Endverbraucher gewünschte Markenprodukte einfach und schnell online bestellen können. Mit nur einem Klick gelangen Interessenten vom Produkt zum Online-Shop eines Handelspartners, um es dort direkt zu erwerben. Anfang 2015 erfahren Kunden auf Markenwebsites über „Commerce Connector Local“ die artikelgenaue Produktverfügbarkeit im stationären Handel, um so das Produkt beim Händler in ihrer Nähe kaufen zu können.

„Aktuell können wir zwei spannende Entwicklungen beobachten. Einerseits boomt der Online Handel. Andererseits erleben wir, dass Konsumenten digitale Technologien nutzen, um besser informiert lokal einzukaufen“, beschreibt Marc Bürkle, Geschäftsführer bei Commerce Connector in Stuttgart, die aktuelle Marktentwicklung. Studien belegen, dass immer mehr Menschen die unterschiedlichsten digitalen Touch-Points im Einkaufsprozess nutzen. So genannte ROPO-Käufe (Research online – Purchase offline) sind ein gängiges Konsummuster bei privaten Endkunden geworden. Commerce Connector startet im Januar 2015 mit ersten Marken im Bereich Consumer Electronics und DIY/Baumarkt. Der Service wird im Februar/März dann auch im PBS-Bereich zur Verfügung stehen und in die Herma-Website integriert. Der Stuttgarter Etiketten-Spezialist ist damit einer der ersten Hersteller im PBS-Bereich, der stationäre Produktverfügbarkeiten auf seiner Website ausgeben wird. Mehr über das spannende Thema erfahren Sie in der Januar-Ausgabe von BusinessPartner PBS, die bereits jetzt als ePaper zur Verfügung steht.

Kontakt: www.commerce-connector.com

Verwandte Themen
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Teilnehmer des aktuellen Kurses zum „Zertifizierten Fachberater PBS“
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld in Frankfurt weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist online weiter
Für ansprechende Dekorationen in der Vorweihnachtszeit bieten sich der Kontrast von naturbelassenen Werkstoffen mit glänzenden Objekten an. (Bild: DekoWoerner)
Natur-Dekor mit Edel-Potenzial weiter
eBay-Zentrale in Dreilinden bei Berlin
eBay sucht die kreativsten Händler weiter