PBS Cutes
Die Pelikan AG geht den nächsten Schritt im Reorganisationsprozess (Bild Standort Hannover)
Die Pelikan AG geht den nächsten Schritt im Reorganisationsprozess (Bild Standort Hannover)

Pelikan AG: Nächste Schritte auf dem Weg der Kapitalbeschaffung

Die Pelikan AG geht den nächsten Schritt im Reorganisationsprozess und veröffentlichte in der vergangenen Woche die Bezugs- und Verkaufsangebote für die Kapitalerhöhung gegen Bareinlage sowie die Umplatzierung der Aktien aus der Sachkapitalerhöhung.

Damit möchte die Gesellschaft insbesondere den Altaktionären der Herlitz AG die Möglichkeit geben, die durch die Sachkapitalerhöhung eintretende Verwässerung ihres jeweiligen Geschäftsanteils zu kompensieren, so die Info. Die Durchführung der Kapitalerhöhungen gegen Bar- und Sacheinlage und die damit verbundenen Bezugsangebote an die freien Aktionäre sollen die strukturelle Voraussetzung für die operative Integration von Pelikan und herlitz schaffen mit dem Ziel, die Marktstellung und den Erfolg beider Kernmarken zu steigern. Über die im Prospekt dargestellten Angebote zum Bezug oder Erwerb von Aktien hinaus finden derzeit keine aktiven Vermarktungsmaßnahmen statt. Mit Eintreten der anvisierten operativen Erfolge sei aber eine weitere Öffnung der Gruppe in Verbindung mit der Ansprache neuer Investoren geplant.

Gemäß den Hauptversammlungsbeschlüssen vom 19. Dezember 2014 und 19. Juni 2015 soll das Grundkapital der Pelikan AG von 242.132.235,00 Euro um bis zu 32.867.765,00 Euro durch Ausgabe von bis zu 32.867.765 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien ohne Nennbetrag mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von jeweils einem Euro je Stückaktie (die „Neuen Aktien“) gegen Bareinlagen erhöht werden. Das gesetzliche Bezugsrecht wurde ausgeschlossen, stattdessen wird den Aktionären ein (freiwilliges) mittelbares Bezugsangebot gemacht, im Rahmen dessen die Neuen Aktien im Verhältnis 1 : 10 (jede Altaktie berechtigt zum Bezug von zehn Neuen Aktien) zu einem Preis von einem Euro je Aktie zum Bezug angeboten werden. Die Bezugsfrist läuft vom 7. bis 24. August 2015. Der Wertpapierprospekt, die Bezugsangebote und die Verkaufsangebote sind auf der Internetseite der Pelikan AG im Bereich Investor Relations unter http://pelikan-ag.com/pelikanag/Pulsar/de_DE.CMS.display.227./wertpapierprospekt-und-angebote zum Download verfügbar.

Kontakt: www.pelikan.com

Verwandte Themen
Das Team von Fond of ist mit neuem Namen und neuem Logo ins Jahr 2018 gestartet.
Fond of unter neuer Flagge weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Stolze Preisträgerin der coocazoo-Schaufensteraktion 2017: Frau Herbst vom Fachhandelsunternehmen Dörfler
Erfolgreiche coocazoo-Schaufenster-Aktion 2017 weiter
Auf einer Wellenlänge: Athesia Kalenderverlag-Geschäftsführer Jürgen Horbach (links) und Eiland Verlag-Geschäftsführer Frank Rosemann
Athesia übernimmt Eiland Verlag weiter