PBS Cutes
Wolfgang Möbus
Wolfgang Möbus

Rückblick/Ausblick: Wolfgang Möbus erwartet fortschreitende Umsatzverlagerung

Wolfgang Möbus, Geschäftsführer der Großhandelskooperation InterES in Nürnberg, sieht im B2C-Geschäft Drogeristen und Discounter weiter im Aufwind.

Wie der Geschäftsführer der InterES im Jahresrückblick und -ausblick von BusinessPartner PBS sagte, leide der PBS-Funktionsgroßhandel unter der sinkenden Zahl klassischer PBS-Facheinzelgeschäfte. Indessen verlagerten sich Umsätze, insbesondere beim Schulbedarf weiter zu den Drogeriemärkten wie beispielsweise Müller und Rossmann. Allein der Umsatz beim Filialist Müller betrage demnach bundesweit mehr als das Doppelte des PBS-Großhandels, verweist Möbus auf einen nicht näher genannten PBS-Markenhersteller. Das komplette Statement von Wolfgang Möbus lesen Sie auf unserer Homepage im Bereich Rückblick/Ausblick.

Dort finden Sie außerdem weitere Statements aus Handel, Großhandel und Industrie.

Kontakt: www.pbs-business.de 

Verwandte Themen
Markus Fels verlässt Buchgroßhändler weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Die paperCompetence-Gruppe erhält Verstärkung. (Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
PBS-Großhändler Römhild verstärkt Großhandelsgruppe weiter
Teilnehmer des aktuellen Kurses zum „Zertifizierten Fachberater PBS“
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld in Frankfurt weiter