PBS Cutes
Michael Purper
Michael Purper

Ein- und Zwei-Cent-Stücke: Prisma setzt auf „glatte Preise“

Es gibt erste Länder in Europa, die für eine Abschaffung der Ein- und Zwei-Cent-Stücke im Alltag plädieren – Prisma empfiehlt jetzt seinen Mitgliedern „glatte Preise“.

Für den Handel bedeutet das, Ladenverkaufspreise auf glatte Beträge umstellen zu müssen. Einzelne Prisma-Händler haben damit begonnen und positive Erfahrungen gesammelt. Prisma empfiehlt deshalb allen Mitgliedern zukünftig eine solche Vorgehensweise und hat eine entsprechende Kalkulationsempfehlung veröffentlicht. Ein- und Zwei-Euro-Cent-Stücke „nerven“ im Alltag des Fachhandels, heißt es bei Prisma. Aber es gibt noch weitere Gründe für deren Verbannung aus dem Handel: Die Banken verlangen Geld für den Wechsel von Euro zu Cent, während der Handel zusätzliche Margen braucht.

„Erste Prisma-Kollegen haben ihre Ladenverkaufspreise bereits umgestellt – und wir empfehlen das allen Prismanern“, so Prisma-Geschäftsführer Michael Purper: „Die Reaktion der Kunden darauf ist entspannt und positiv.“ Um die Mitglieder bei der Umstellung zu unterstützen, hat Prisma aktuell die neuen Kalkulationsempfehlungen für 2016 veröffentlicht und dabei auch beispielhaft für viele Produkte und Sortimente die Preise auf glatte Beträge umgestellt. „Die Umstellung auf glatte Preis bedeutet einen wichtigen Handlingsvorteil im Tagesgeschäft.“

Kontakt: www.prisma.ag 

Verwandte Themen
Der EK-Unternehmerkongress mit dem Fokusthema "emotionale Kundenansprache"
Neue Wege der emotionalen Kundenansprache weiter
Thorsten Paedelt
Händlergruppe will den Kunden „maßgeschneidert abholen“ weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Ausschnitt aus der Einladung zum EK-Unternehmerkongress 2018: Inspirationen für den Erlebniseinkauf
Unternehmer-Kongress mit „Impulsen für den Handel“ weiter
Das schulranzen.com-Fachcenter in Burladingen vergrößert seine Verkaufsfläche auf 450 Quadratmeter.
schulranzen.com-Fachcenter Burladingen deutlich größer weiter