PBS Cutes
Verwendung von Zahlungsmitteln (Quelle: Bundesbank, Werte <2% werden nicht dargestellt)
Verwendung von Zahlungsmitteln (Quelle: Bundesbank, Werte <2% werden nicht dargestellt)

Studie: Deutsche lieben Bargeld

Bargeld ist in Deutschland nach wie vor das meistgenutzte Zahlungsinstrument beim Einkauf. Doch immer öfter wird an der Ladenkasse die EC-Karte eingesetzt.

Die Verbraucher in Deutschland zahlen ihre Einkäufe weiterhin vorwiegend bar. Das geht aus der Ende der vergangenen Woche veröffentlichten dritten Studie der Deutschen Bundesbank zum „Zahlungsverhalten in Deutschland 2014“ hervor. Privatpersonen begleichen 53 Prozent der Einkäufe mit Banknoten und Münzen. Der Anteil der Barzahlungen ist damit bezogen auf den Umsatz gegenüber 2011 konstant geblieben. Bezogen auf die Zahl der Transaktionen ist er mit 79 Prozent gegenüber 2011 mit 82 Prozent weiter gefallen.

Bei den bargeldlosen Zahlungsinstrumenten, zu denen neben Debit- und Kreditkarten beispielsweise auch Überweisungen und Lastschriften gehören, greifen Verbraucher bevorzugt zur Girocard (frühere EC-Karte). Annähernd 30 Prozent der erfassten Umsätze werden inzwischen mit der Girocard bezahlt, 2011 waren es noch rund 28 Prozent. Dagegen spielten Kreditkarten (3,9 Prozent), Internet-Bezahlverfahren (2,8 Prozent) sowie Kontaktloses Bezahlen mit Karte (0,1 Prozent) derzeit noch eine untergeordnete Rolle. Dennoch könnte zukünftig von nachfolgenden, an Internet und Smartphone gewöhnten Generationen ein Wandel im Zahlungsverhalten ausgehen. Gerade die Befragten zwischen 18 und 24 Jahren zeigten sich in der Studie sehr offen für innovative Bezahlverfahren.

Kontakt: www.bundesbank.de

Verwandte Themen
Anregungen für die kommende Saison bietet die vivanti vom 20. bis 22. Januar in den Dortmunder Westfalenhallen.
vivanti zeigt aktuelle Frühjahrs-Trends weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Umsätze in der PBS-Branche stagnieren weiter
Reger Zuspruch: Über 20.000 Besucher nutzten die Nordstil in Hamburg. (Bild: Messe Frankfurt/Jean Luc Valentin)
Nordstil mit über 20.000 Besuchern weiter
Mehrwegsystem für Einkaufstaschen: Projektleiterin Christiane Auffermann (Mitte) mit zwei Vertretern des Schuhhauses Böhmer bei der Präsentation im Ruhrpark Bochum (Bildquelle: Fraunhofer IML)
Neues Mehrwegsystem für Einkaufstaschen weiter
Reger Besuch: die TrendSet meldet ein Besucherplus von über fünf Prozent (Bild: TrendSet)
Münchener Messe mit regem Zuspruch weiter
Infoplattform für den Handel: das „Toy Business Forum“ auf der Spielwarenmesse (Bild: Christian Hartlmaier / Spielwarenmesse)
Praktisches Wissen für den Handel weiter