PBS Cutes

Zahl der Schüler weiter gesunken

Die Zahl der Schüler an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Deutschland nimmt weiter ab. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, werden im laufenden Schuljahr elf Millionen Schüler unterrichtet.

Das sind 0,7 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Damit setzte sich der rückläufige Trend seit dem Schuljahr 2000/2001 fort. Die Entwicklung verlief in Ost- und Westdeutschland unterschiedlich: Während an allgemeinbildenden Schulen in den neuen Bundesländern (einschließlich Berlin) die Schülerzahl um 1,9 Prozent stieg, sank sie im früheren Bundesgebiet um 1,1 Prozent. Einflussfaktoren waren unter anderem die Schulstrukturreformen sowie die demografische Entwicklung. So nahm die Zahl der in Deutschland lebenden Personen im Alter von fünf bis einschließlich 20 Jahren im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr um 0,6 Prozent ab. An den beruflichen Schulen werden 2,5 Millionen Schüler im Schuljahr 2014/2015 unterrichtet. Im Vergleich zum vorhergehenden Schuljahr ist das ein Rückgang um 0,9 Prozent. Im Zehn-Jahresvergleich nahm die Zahl der Schüler insgesamt um 11,9 Prozent ab. 

Kontakt: www.destatis.de 

Verwandte Themen
Anregungen für die kommende Saison bietet die vivanti vom 20. bis 22. Januar in den Dortmunder Westfalenhallen.
vivanti zeigt aktuelle Frühjahrs-Trends weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Umsätze in der PBS-Branche stagnieren weiter
Reger Zuspruch: Über 20.000 Besucher nutzten die Nordstil in Hamburg. (Bild: Messe Frankfurt/Jean Luc Valentin)
Nordstil mit über 20.000 Besuchern weiter
Mehrwegsystem für Einkaufstaschen: Projektleiterin Christiane Auffermann (Mitte) mit zwei Vertretern des Schuhhauses Böhmer bei der Präsentation im Ruhrpark Bochum (Bildquelle: Fraunhofer IML)
Neues Mehrwegsystem für Einkaufstaschen weiter
Reger Besuch: die TrendSet meldet ein Besucherplus von über fünf Prozent (Bild: TrendSet)
Münchener Messe mit regem Zuspruch weiter
Infoplattform für den Handel: das „Toy Business Forum“ auf der Spielwarenmesse (Bild: Christian Hartlmaier / Spielwarenmesse)
Praktisches Wissen für den Handel weiter