PBS Cutes
„Graphic Vitality“ - eine der drei neuen Trendwelten
„Graphic Vitality“ - eine der drei neuen Trendwelten

Paperworld: „Mühelosigkeit“ verbindet Trendwelten 2016/17

Das Stilbüro bora.herke.plamisano hat die Stilwelten für die kommende Saison vorgestellt: „Graphic Vitality“, „Essential Serenity“ sowie „Floral Liberty“ präsentieren sich erstmals in Halle 6.1.

Das Stilbüro bora.herke.plamisano ist im Auftrag der Paperworld erneut der Frage nachgegangen, was die Mode und Architektur, das Produkt- sowie Möbeldesign antreibt, welche Trends dort vorherrschen und wie sich diese auf die PBS-Branche übertragen lassen. Ihre Erkenntnisse haben die Designer für die kommende Saison in drei Stilwelten zusammengefasst: im lebensfrohen und vitalen Trend „Graphic Vitality“, im gelassenen und sachlichen Stil „Essential Serenity“ sowie im verspielten Trend „Floral Liberty“.

„Die Trends der Saison 2016/2017 verbindet eine Gemeinsamkeit“, erklärt Claudia Herke, Designerin des Stilbüros, die drei neuen Stilwelten. „Ihnen wohnt etwas Müheloses inne, ob lebendig, zurückhaltend oder romantisch.“ Das Motto der kommenden Trends lautet daher „state of mind“. Die Trendschau befindet sich im kommenden Jahr an einem neuen Standort: Sie ist im Übergang von der Halle 5.1. zur Halle 6.1. zu finden. Die drei vom Stilbüro herausgearbeiteten Trendwelten werden an den ersten drei Tagen der Paperworld, von Samstag bis Montag, jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr von der Designerin Claudia Herke in Englisch und Deutsch mit Vortrag und Führung vorgestellt. Am Dienstag, dem letzten Messetag, findet ihre Führung um 11 Uhr statt.

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com

 

 

Verwandte Themen
Anregungen für die kommende Saison bietet die vivanti vom 20. bis 22. Januar in den Dortmunder Westfalenhallen.
vivanti zeigt aktuelle Frühjahrs-Trends weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Umsätze in der PBS-Branche stagnieren weiter
Reger Zuspruch: Über 20.000 Besucher nutzten die Nordstil in Hamburg. (Bild: Messe Frankfurt/Jean Luc Valentin)
Nordstil mit über 20.000 Besuchern weiter
Mehrwegsystem für Einkaufstaschen: Projektleiterin Christiane Auffermann (Mitte) mit zwei Vertretern des Schuhhauses Böhmer bei der Präsentation im Ruhrpark Bochum (Bildquelle: Fraunhofer IML)
Neues Mehrwegsystem für Einkaufstaschen weiter
Reger Besuch: die TrendSet meldet ein Besucherplus von über fünf Prozent (Bild: TrendSet)
Münchener Messe mit regem Zuspruch weiter
Infoplattform für den Handel: das „Toy Business Forum“ auf der Spielwarenmesse (Bild: Christian Hartlmaier / Spielwarenmesse)
Praktisches Wissen für den Handel weiter