PBS Cutes

Simba Dickie übernimmt Mehrheit an Undercover

Bereits mit Wirkung vom 22. Januar hat die Simba Dickie Group eine Mehrheitsbeteiligung an der in Nürnberg ansässigen, auf Schul- und Schreibwarenprodukte ausgerichteten Undercover GmbH übernommen.

Diese strategische Partnerschaft sei für Undercover ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Expansion. „Nach unserer positiven Entwicklung im deutschsprachigen Raum richtet sich der Blick nun auch in das Ausland“, so Undercover-Geschäftsführer Michael Fortdran. Ein Vorhaben, das nur mit einem starken Partner an der Seite möglich sei. Zusammen mit der Simba Dickie Group, der nach eigenen Angaben fünftgrößten Firmengruppe im Spielwarenmarkt in Deutschland, sei ein Einstieg in das Auslandsgeschäft möglich. Ziel ist es, auch das weit verzweigte Netz der Tochtergesellschaften von Simba Toys zu nutzen. Für die Undercover GmbH sollen sich im Geschäftsbereich keine Einschränkungen; sie soll weiterhin selbstständig im Markt operieren.

Kontakt: www.undercover-germany.de

Verwandte Themen
Pilot startet bundesweiten Wettbewerb für die Grundschule und Sekundarstufe I
Pilot startet bundesweiten Schul-Wettbewerb weiter
Das Team von Fond of ist mit neuem Namen und neuem Logo ins Jahr 2018 gestartet.
Fond of unter neuer Flagge weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Stolze Preisträgerin der coocazoo-Schaufensteraktion 2017: Frau Herbst vom Fachhandelsunternehmen Dörfler
Erfolgreiche coocazoo-Schaufenster-Aktion 2017 weiter