PBS Cutes
Faber-Castell-Auftritt im Dodenhof-Einkaufszentrum in Posthausen
Faber-Castell-Auftritt im Dodenhof-Einkaufszentrum in Posthausen

Promotion-Aktion: Faber-Castell groß bei Dodenhof vertreten

Den Monat August präsentiert der Faber-Castell-Handelspartner Dodenhof in Posthausen bei Bremen das umfangreiche Sortiment „Spielen und Lernen“ auf eine Fläche von 150 Quadratmetern.

Das familiengeführte Handelsunternehmen, das in Norddeutschland mehrere Einkaufszentren betreibt, zeigt auf der beeindruckenden Fläche mit dem Faber-Castell-Schulshop alles, „was die Kids zum Schulanfang und beim kreativen Gestalten sinnvoll unterstützt“. Zum Blickfang wird die Aktionsfläche mit dem kindgerecht konzipierten Möbelkonzept des Herstellers, das den Nachwuchs zum Malen und Ausprobieren aller Produkte vor Ort einladen soll. Die fertigen Bilder dürfen an der Galeriewand eigenhändig aufgehängt werden. Am 15. und 22. August ist auch „Mr. Grip“, das Maskottchen von Faber-Castell, von 11.00 bis 16.00 Uhr zu Besuch im Schulshop, unterhält das junge Publikum und verteilt Buntstift-Samplings. Beide Unternehmen rechnen im Aktionszeitraum mit 255 000 Kundenkontakten auf der Fläche.

Kontakt: www.dodenhof.de, www.faber-castell.de

Verwandte Themen
Das Team von Fond of ist mit neuem Namen und neuem Logo ins Jahr 2018 gestartet.
Fond of unter neuer Flagge weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Stolze Preisträgerin der coocazoo-Schaufensteraktion 2017: Frau Herbst vom Fachhandelsunternehmen Dörfler
Erfolgreiche coocazoo-Schaufenster-Aktion 2017 weiter
Auf einer Wellenlänge: Athesia Kalenderverlag-Geschäftsführer Jürgen Horbach (links) und Eiland Verlag-Geschäftsführer Frank Rosemann
Athesia übernimmt Eiland Verlag weiter