PBS Cutes
Dirk-Olaf Stroessel
Dirk-Olaf Stroessel

JF. Carthaus schließt PBS-Fachgeschäft

Das Bonner Unternehmen JF. Carthaus wird sich in Zukunft auf den Verlagsbereich konzentrieren, das Fachgeschäft in der Innenstadt wird voraussichtlich zum 30. Juni schließen.

Das Unternehmen habe in den vergangenen Jahren mit hohen Investitionen versucht, die Einzelhandelssparte zu modernisieren und an aktuelle Marktanforderungen anzupassen, teilte Geschäftsführer Dirk-Olaf Stroessel mit. Man habe auch eine Verkleinerung der Verkaufsfläche in Bonn geprüft – das Bonner Fachgeschäft verfügt über eine Verkaufsfläche von 1000 Quadratmeter auf fünf Etagen. Auch die Filiale in Siegen soll nicht fortgeführt werden. Bei seiner Neuausrichtung will sich das Unternehmen auf den Carthaus-Verlag konzentrieren, dort werden Telefon- und Adressbücher sowie Magazine verlegt.

Kontakt: www.carthaus.de  

Verwandte Themen
Markus Fels verlässt Buchgroßhändler weiter
Thorsten Paedelt
Händlergruppe will den Kunden „maßgeschneidert abholen“ weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Ausschnitt aus der Einladung zum EK-Unternehmerkongress 2018: Inspirationen für den Erlebniseinkauf
Unternehmer-Kongress mit „Impulsen für den Handel“ weiter
Das schulranzen.com-Fachcenter in Burladingen vergrößert seine Verkaufsfläche auf 450 Quadratmeter.
schulranzen.com-Fachcenter Burladingen deutlich größer weiter