PBS Cutes
Logo der Gemeinschaft „Münchens Erste Häuser“
Logo der Gemeinschaft „Münchens Erste Häuser“

Kaut-Bullinger: Münchner Fachhändler gründen Wertegemeinschaft

„Münchens Erste Häuser“, unter diesem Namen haben fünf Münchner Traditionshäuser eine Kooperation gestartet – mit dabei ist Kaut-Bullinger in der Rosenstraße.

Die fünf Einzelhändler wollen mit ihrem Bündnis ihre Stimmen als Familienunternehmen, auch in der Stadtpolitik und in den Tourismusgremien, stärken. Man wolle sich intensiv auf den verschiedensten Ebenen austauschen, voneinander lernen, sich fördern und unterstützen. Konkret soll es unter anderem darum gehen, sich gegenseitig seine Stammkunden zu empfehlen – eine Kundenklientel, die Qualität schätzt, Service, Kompetenz und Individualität sucht. Außerdem ist ein gemeinsamer „Adventskalender“ geplant, mit ausgewählten Produkten aus allen Häusern, der gezielt an Stammkunden aller fünf Häuser verschickt wird. 

Kampagne, Logo, Claim

Die Interessengemeinschaft wirbt seit September nach außen mit einem gemeinsamen, visuellen Auftritt repräsentiert. Der Name, „Münchens Erste Häuser“ steht symbolisch für Stärke und Stolz der Traditionshäuser, aber auch das damit verbundene Versprechen an die Kunden, in ihrem jeweiligen Bereich die führende Adresse in München zu sein. Der Claim wird ergänzt um den Zusatz „Munich Shopping Culture“ und zielt auf die Ansprache der internationalen Gäste. „Wenn du in München warst und hast ‚die Häuser’ nicht besucht, warst du nicht in München“, so Flori Schuster, Geschäftsführer vom Sporthaus Schuster. 



Zu den fünf Einzelhändlern zählen neben Kaut-Bullinger, der Spezialist für Männermode Hirmer, das Sporthaus Schuster, der Anbieter für Ess- und Wohnkultur Kustermann sowie Bettenrid. Alle fünf Geschäfte befinden sich in zentraler Lage in der Münchner Innenstadt. Auftakt der Kooperation war Mitte September ein gemeinsames Mitarbeiterfest aller fünf Häuser. Seit 2014 arbeiten bereits Kaut-Bullinger, Bettenrid und Kustermann beim „Azubi College“ zusammen, sie bieten den jungen Menschen eine unternehmensübergreifende Ausbildung.

Kontakt: www.kautbullinger.de www.bettenrid.de www.hirmer.de www.sport-schuster.de www.kustermann.de 

Verwandte Themen
Thorsten Paedelt
Händlergruppe will den Kunden „maßgeschneidert abholen“ weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Ausschnitt aus der Einladung zum EK-Unternehmerkongress 2018: Inspirationen für den Erlebniseinkauf
Unternehmer-Kongress mit „Impulsen für den Handel“ weiter
Das schulranzen.com-Fachcenter in Burladingen vergrößert seine Verkaufsfläche auf 450 Quadratmeter.
schulranzen.com-Fachcenter Burladingen deutlich größer weiter
Teilnehmer des aktuellen Kurses zum „Zertifizierten Fachberater PBS“
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld in Frankfurt weiter