PBS Cutes
Die Großhandelskooperation InterES wird zum Jahresende aus dem HBS ausscheiden.
Die Großhandelskooperation InterES wird zum Jahresende aus dem HBS ausscheiden.

PBS-Großhandel: InterES scheidet zum Jahresende beim HBS aus

Der Versuch, über die Verbundgruppe InterES den PBS-Großhandel in den Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS) einzubinden, ist gescheitert.

Am 8. Juni erklärte InterES den Austritt aus dem HBS zum 31. Dezember 2016. Das Präsidium des HBS stellte auf seiner Sitzung am 9. Juni fest, dass die gegenseitigen Erwartungen nicht erfüllt wurden und versicherte, weiterhin für den Großhandel zu arbeiten und dessen Interessen mit zu vertreten, zumal es sich um die Kündigung einer Verbundgruppe handelt und die 21 Großhändler im HBS nicht ausschließlich InterES angehören.

Seinen Ursprung hatte das Thema, als es um die Zusammenführung der verschiedenen Verbände auf Industrie- und auf Handelsebene ging. Eine Verschmelzung des Großhandelsverbandes GVS war wegen dessen Pensionsverpflichtungen nicht möglich. Daher wurde der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) auf Wunsch des Großhandels in „Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren (HBS)“ umbenannt und erweiterte sein Portfolio auf den die Ladengeschäfte beliefernden PBS-Großhandel. Der HBS konnte in den Folgejahren einen wesentlichen Teil der Großhändler sowie die Verbundgruppe InterES für Mitgliedschaften gewinnen und hat drei Jahre in Folge die Arbeitstagungen des Forum Bürowirtschaft im Zusammenhang mit der Großhandelsmesse in Fulda durchgeführt.

Im vergangenen Jahr wurde die Zusammenarbeit zwischen InterES und HBS auf eine breitere Basis gestellt, infolgedessen InterES-Beirat Dieter Erlwein und InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus dem HBS-Präsidium angehören. Ferner ist PBS Deutschland-Geschäftsführer Martin Kunow HBS-Präsidiumsmitglied.

Kontakt: www.bbw-online.de 

Verwandte Themen
Markus Fels verlässt Buchgroßhändler weiter
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Die paperCompetence-Gruppe erhält Verstärkung. (Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
PBS-Großhändler Römhild verstärkt Großhandelsgruppe weiter
Teilnehmer des aktuellen Kurses zum „Zertifizierten Fachberater PBS“
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld in Frankfurt weiter
"paper friends"-Auftritt - neues Multichannel-Konzept für den PBS-Fachhandel
Neues eBay-Multichannel-Konzept für PBS-Händler weiter