PBS Cutes
Online-Präsenz bringt Händlern junge Kunden (Bild: 1&1)
Online-Präsenz bringt Händlern junge Kunden (Bild: 1&1)

Studie: „Millennials“ bevorzugen Händler mit Online-Präsenz

Eine europäische Studie des Webhosting-Anbieters 1&1 zeigt: Viele junge Menschen trauen Unternehmen nicht, die sie auf gängigen Informationsportalen nicht finden.

Vor allem bei jungen Deutschen unter 30 Jahren, den so genannten „Millennials“, führt es zu einem erheblichen Imageverlust, wenn lokale Händler und Unternehmen auf bekannten Online-Plattformen nicht präsent sind: 29 Prozent der unter 30-Jährigen geben an, ein Unternehmen in diesem Fall negativer wahrzunehmen. Rund 21 Prozent der jungen Deutschen geben sogar an, weniger wahrscheinlich bei Unternehmen zu kaufen, über die keine Informationen in Online-Verzeichnissen verfügbar sind. Das sind Ergebnisse der repräsentativen europäischen Studie „Local Listing Report 2015“ im Auftrag des Webhosting-Anbieters 1&1.

Während über 30-jährige Deutsche vor allem Zuhause regelmäßig nach Online-Informationen wie Öffnungszeiten, Standorten oder Kontaktdaten suchen, ist die Online-Nutzung bei den „Millennials“ stärker an verschiedenen Orten in den Alltag integriert. Sie nutzen entsprechende Online-Angebote nicht nur Zuhause (75 Prozent), sondern auch bei der Arbeit (41 Prozent) und unterwegs (40 Prozent). Bei der mobilen Nutzung liegt die junge Generation über zehn Prozentpunkte vor den über 30-Jährigen. Und während mehr als jeder vierte junge Befragte (26 Prozent) eine mobil optimierte Online-Präsenz ganz selbstverständlich von Unternehmen erwartet, ist dies nur für 17 Prozent der älteren Generation relevant. Mobile Nutzung ist dabei europaweit ein wachsender Trend, den Unternehmen bei der Planung ihrer Online-Aktivitäten beachten sollten, so ein Ergebnis der Studie.

Kontakt: www.1und1.de

Verwandte Themen
Rossmann-Filiale mit Geschenk- und Dekoartikeln: In neuen Jahr soll das deutsche Filialnetz um mehr als einhundert Märkte wachsen. (Bild: Rossmann)
Rossmann will mehr als 200 Filialen eröffnen weiter
Katalog von Staufen aus dem Jahr 2017: Jetzt hat das Unternehmen Insolvenz angemeldet.
Staufen GmbH meldet Insolvenz an weiter
Teilnehmer des aktuellen Kurses zum „Zertifizierten Fachberater PBS“
Zertifikatsübergabe auf der Paperworld in Frankfurt weiter
Der Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist gestartet.
Bonner Online-Marktplatz AllyouneedCity ist online weiter
Für ansprechende Dekorationen in der Vorweihnachtszeit bieten sich der Kontrast von naturbelassenen Werkstoffen mit glänzenden Objekten an. (Bild: DekoWoerner)
Natur-Dekor mit Edel-Potenzial weiter
eBay-Zentrale in Dreilinden bei Berlin
eBay sucht die kreativsten Händler weiter